Menu

Taha Yessin ist das 600. Baby im Helios Klinikum Uelzen

Nikolaus-Baby 2018

Uelzens 600. Baby hört auf den klangvollen Namen Taha Yessin.

Der kleine Junge hat am 6. Dezember 2018 im Helios Klinikum Uelzen das Licht der Welt erblickt. Bei seiner Geburt wog er 3.566 Gramm und maß 53 Zentimeter. "Wir freuen uns sehr, dass uns so viele werdende Eltern das Vertrauen schenken und wir die 600er-Marke in unserem Kreißsaal eine ganze Woche früher als noch im letzten Jahr geknackt haben", sagt Thomas Köster, Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Für Mutter Eya Medini und Vater Oussama Ajili ist Taha Yessin das erste Kind. Die Wahl des Geburtsortes fiel den Eltern des Nikolaus-Babys nicht schwer, denn Eya Medini arbeitet als Assistenzärztin in der Abteilung für Neurologie. Die ersten gemeinsamen Tage verbringt die junge Familie in einem Familienzimmer mit Wahlleistungsstandard auf der Entbindungsstation des Helios Klinikums Uelzen. Auch Klinikgeschäftsführer Dr. Osman Mersinli ließ es sich nicht nehmen, den glücklichen Eltern zu gratulieren: "Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Freude mit Ihrem Nachwuchs."

Im Helios Klinikum Uelzen können werdende Mütter ab der 32. Schwangerschaftswoche entbinden, auch Beckenendlagengeburten sind ohne Kaiserschnitt möglich. Die Hebammen-geleitete Geburt richtet sich stets nach den individuellen Wünschen der Mutter.

Immer am ersten Montag im Monat (außer an Feiertagen) lädt das Geburtshilfe-Team des Klinikums werdende Eltern um 19 Uhr zu einem Informationsabend rund um die Geburt ein.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.