Menu

Zusammenarbeit mit der Leuphana Universität Lüneburg

Bachelor-Arbeit unter Anwendung des Business Models Canvas

Die Handwerkskammer Lüneburg stellte den Kontakt zwischen Heideglas Uelzen und dem Studenten Nils Scheibner der Leuphana Universität Lüneburg her. Dieser möchte seine Bachelor-Arbeit unter Anwendung des Business Models Canvas schreiben.

Hierbei soll das Geschäftsmodell der Firma Heideglas Uelzen erfasst werden.

Basierend darauf werden einzelne Bausteine analysiert und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Betreut wird die Arbeit durch Dr. Jens Schmidt der Leuphana Universität Lüneburg, der darauf achtet, dass die Ergebnisse praxisnah und somit später für die Firma Heideglas Uelzen auch umsetzbar sind. Unterstützend steht auch Udo Kaethner, Leiter derInnovations- und Technologieberatung der Handwerkskammer Lüneburg, allen Beteiligten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und hoffen, dass spannende Ansätze für die Weiterentwicklung herauskommen.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.