Menu

Erste Vorbereitungen für den Uelzener Weihnachtszauber

Jetzt anmelden für die "Gute Bude"

Foto Hansestadt Uelzen: Viola Radebold stellte im letzten Jahr die Veranstaltungen des Kulturkreises Uelzen in der "Guten Bude" vor.

Während des diesjährigen Weihnachtsmarktes in Uelzen vom 25. November bis 23. Dezember können Vereine, Initiativen und erstmals auch Kunsthandwerker ihre Arbeit auf dem Uelzener Weihnachtsmarkt in der "Guten Bude" präsentieren.

Die Stadtverwaltung nimmt Bewerbungen ab sofort entgegen.

Mitten in der Budenstadt des Uelzener Weihnachtsmarktes rund um die St. Marien-Kirche steht die "Gute Bude" in diesem Jahr zum zweiten Mal. Interessenten können die Bude tageweise kostenlos nutzen. Die Hütten müssen jeweils von 12.00 bis 20.00 Uhr besetzt sein. Die Vereine und Kunsthandwerker können ihr Informationsmaterial und Produkte anbieten.

Eine Gastronomie kann aber nicht gestattet werden.

Interessierte können sich an Janin Thies, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Uelzen, wenden: Rufnummer 05 81 – 800 6171 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.